MTG Group logo
Mehr Sicherheit. Mehr Erfolg. Mehr vom Leben.

Bewerberdatenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Online-Stellenausschreibung. Die MTG Wirtschaftskanzlei legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Datenschutz-grundverordnung (DS-GVO), über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie Ihre Daten an uns übermitteln.


Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich
ist die 

Dr. Reuthlinger & Breig und Partner GdbR
Ludwigstraße 4
93309 Kelheim
Deutschland
Tel.: +49 9441 2970-0
E-Mail: info@mtg-group.de
Website: www.mtg-group.de

 

Datenerhebung
Wenn Sie sich bei der MTG Wirtschaftskanzlei bewerben möchten, so benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Im Rahmen der (Online-)Bewerbung werden daher folgende Bewerbungsdaten erhoben und verarbeitet:

•    Anrede
•    Nachname, Vorname
•    E-Mail-Adresse
•    Straße und Hausnummer
•    Postleitzahl und Ort
•    Telefon-/Mobilnummer
•    Geburtsdatum
•    Anlagen-Upload für Bewerbungsunterlagen (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 88 Abs. 1 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG.
Zudem werden bei Aufruf unserer Seiten von Ihrem Webbrowser automatisch technische Informationen an uns übermittelt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Angaben über den von Ihnen verwendeten Browser, Informationen zum Betriebssystem, Uhrzeit und Datum Ihres Besuchs und gegebenenfalls Referrer-URL. Sie als Nutzer bleiben anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus Ihrer Bewerbung ist uns nicht möglich.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die Verwendung dieser Informationen erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetauftritts.

Zweck der Erhebung und Übermittlung von Daten
Ihre Daten werden nur für die Besetzung von Stellen innerhalb der MTG Wirtschaftskanzlei verwendet. Stellenbesetzungen erfolgen bei der MTG Wirtschaftskanzlei in Zusammenarbeit der zuständigen Mitarbeiter unserer Personalabteilung und den Partnern. Ihre Bewerbungsdaten werden vertraulich und geschützt und nicht an Dritte (z. B. Dienstleister) weitergegeben. Die vertrauliche und sichere Behandlung Ihrer Daten stellen wir entsprechend den gültigen Datenschutzbestimmungen sicher. Die Übermittlung Ihrer Daten an staatliche Einrichtungen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Ihre Online-Bewerbung
Ihre Bewerbungsdaten werden in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert. Der Datentransfer zwischen Ihrem lokalen Browser und unserem Bewerbermanagementsystem erfolgt verschlüsselt über „https“.

Ihre schriftliche Bewerbung (Postbewerbung) sowie E-Mail-Bewerbung
Bei schriftlichen und E-Mail-Bewerbungen werden Ihre Daten in unser Bewerbermanagementsystem eingegeben und Ihre Dokumente werden eingescannt bzw. hochgeladen. 

Datenlöschung
Die Löschung der übermittelten Daten erfolgt nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben. Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu keinem Beschäftigungsverhältnis, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht. Die Löschfrist ergibt sich aus der Anwendung von Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO (Ausnahme von der grundsätzlichen Löschpflicht, wenn Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer Verpflichtung nach deutschem Recht oder EU-Recht erforderlich ist) in Verbindung mit § 15 Abs. 4 Allgemeines Gleichbehandlungsge-setz (AGG) und § 61 b Abs. 1 Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) (Aufbewahrungspflicht im Rahmen der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz).
Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrages, so können Ihre Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses, unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften, gespeichert und genutzt werden. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

Auskunft & Widerruf
Sie haben jederzeit das Recht, gegenüber uns erklärte Einwilligungen zu widerrufen, und das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten Informationen zu erhalten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Zur Wahrnehmung der vorgenannten oder sonstiger den Datenschutz betreffenden Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an den Datenschutzbeauftragten der MTG Wirtschaftskanzlei (datenschutz@mtg-group.de).

Ansprechpartner/Datenschutzbeauftragter
Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihrem Widerrufs- oder Auskunftsrecht Gebrauch machen, dann wenden Sie sich bitte an datenschutz@mtg-group.de.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Aufgrund der technologischen Entwicklung und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen unter
www.mtg-group.de/service/datenschutz.html